Charity-Tanz in Liesing

Gratis-Linedance-Kurs für Kinder

„Corona“ macht vielen Familien das Leben noch schwerer. Die „Canadian Stompers" aus dem 23. Bezirk wollen es diesen Familien jetzt zumindest ein wenig leichter machen. Günter Haas, Obmann der „Canadian Stompers“ aber auch des Vereins „Unternehmen1230“, ist ein ausgesprochen positiv denkender Mensch. Er lebt nach dem Motto „Lieber ein kleines Licht anzünden, als über die Dunkelheit klagen". Diesen Gedanken will er jetzt auch mit der von ihm geführten Liesinger Linedance-Gruppe „Canadian Stompers" umsetzen. „Die Corona-Krise hat viele Familien nicht nur finanziell schwer getroffen, sondern auch deren Sozialkontakte massiv eingeschränkt, worunter vor allem die Kinder und Jugendlichen stark leiden“, stellt Günter Haas fest und ergänzt: „Nicht nur der Kontakt mit anderen geht den Kindern ab, vor allem für die kleinen Freuden fehlt oft das nötige Geld"! Als Mann der Tat hat er jetzt eine besondere Aktion ins Leben gerufen: Linedance-Kurse für Kinder zu sozial verträglichen Kosten! Linedance - was ist das genau? Der Name ist eigentlich irreführend, denn Linedance gilt als Sportart! Es geht dabei um rhythmisches Bewegen zu Musik, aus vielen Musikarten/Musikgenres, in offener Formation, also ohne Partner und in entsprechendem Abstand zueinander. Auch in „Corona-Zeiten“ ist die Ausübung dieses Sports unter Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen daher möglich! Barbara Wöhry, die 2019 den Vize-Weltmeistertitel in dieser Sportart holte, meint dazu: „Linedance ist für mich eine gute Möglichkeit, um alltägliche Probleme zu bewältigen"! Diese Erfahrung will sie jetzt mit Liesinger Kindern teilen und das ehrenamtlich! Sie wird den von Günter Haas organisierten Kurs leiten. Der Zeitplan: „Sobald die Corona-bedingten Maßnahmen es wieder erlauben, starten wir!“ Anmeldungen für den Kurs werden ab sofort telefonisch unter 06991/888 24 26 entgegen genommen. Der Kursort ist noch offen, wird aber jedenfalls leicht mit den Öffis erreichbar sein. Der Kurstarif wird sozial gestaffelt, in besonderen Fällen wird die Gebühr sogar gänzlich erlassen, um niemand auszuschließen, sondern allen die Teilnahme zu ermöglichen! Das Platzangebot ist beschränkt, daher bitte rasch anmelden und einen Platz reservieren. Alle Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen! Weitere Infos unter : www.lcr-radio.at