Novelle der COVID-Verordnung ohne Auswirkungen auf Sport – laut Sport Austria 20.01.2022

Für die Sportausübung im Bundesland Wien gelten weiterhin zusätzlich zu den Regeln des Bundes strengere Maßnahmen.

Diese Maßnahmen wurden nun bis 30.01.2022 verlängert. (Link zur Verordnung) In Wien gilt daher weiterhin, dass Sport indoor nur ohne Körperkontakt ausgeübt werden darf.

Novelle der COVID-Verordnung ohne Auswirkungen auf Sport – laut Sport Austria 20.01.2022

Die mit 21.1.22, in Kraft tretende Novelle der COVID-Bundesverordnung bringt keine Auswirkungen auf den Sport mit sich. Für die berufliche Tätigkeit gelten, sofern das jeweilige Bundesland diese anbietet, auch wieder Wohnzimmertests als 3G-Nachweis.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Anführungen um eine vereinfachte Darstellung der wichtigsten Punkte handelt.

Gespräche zu Problematik der 25-Teilnehmer:innen-Grenze

Betreffend die Problematik der 25-Teilnehmer:innen-Grenze bei Zusammenkünfte im Breitensport, nach dieser kein Training oder Wettkampf mit mehr als 25 Sportler:innen (inkl. Ersatzspieler:innen) möglich ist, befindet sich Sport Austria im Austausch mit dem Sport- und Gesundheitsministerium, um hier für die Vielzahl an betroffenen (Mannschafts-)Sportarten eine Lösung herbeizuführen. Über die endgültige Interpretation informieren wir wie gewohnt umgehend sobald diese feststeht.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen